Regenwassertank aus Kunststoff

Regenwasserzisternen aus Kunststoff haben viele Vorteile

Regenwasserzisterne Kunststoff

Moderne Regenwassertanks werden heutzutage aus Kunststoff hergestellt. Warum ist das sdo? Das ist eigentlich ganz einfach erklärt.

Zisternen aus Beton oder aus Stein gemauert und aufwändig isoliert, halten fast für die Emigkeit. Sie sind aber durch ihre Konstruktion und Ausführung teuer, und auch Beton ist nicht absolut wasserdicht nach vielen Jahren.

Kunststoff ist da schon besser;

  • es ist weitaus leichter als Stein oder Beton und kann deswegen auch viel besser gehändelt werden
  • Kunststoff ist, eine vernünftige Stärke vorausgesetzt, über viele Jahrzehnte wasserdicht. Was Sie heute einbauen, funktioniert auch nich in 25 Jahren
  • Kunststoffzisternen sind absolut pflegeleicht, sie müssen weder von innen noch von außen isoliert werden

Diese Regenwasserzisternen sind viel schneller installiert, meistens kann man durch den Aushub auch noch Geld beim Einbauen sparen.

Weitere Vorteile der Kunststoff – Zisterne

Regenwassertanks aus Kunststoff sind leicht und können auch in Eigenregie einbebaut werden. Sie können als alleiniger Tank erworben werden, oder als Komplettlösung mit allen Anschlußteilen und dem Schmutzwasserfilter.

Von Vorteil ist auch, daß gute Regenwassertanks als ein einziges Stück gergestellt werden, daß heißt, es wird nichts verklebt oder verschweißt. So ist erst einmal garantiert, daß sie nach dem fachgerechten Einbau auch wirklich dicht sind.

Der Flachtank

Es gibt Zisternen, die haben eine geringere Tiefe. Meistens ist die Fläche aber etwas größer, doch der Vorteil ist natürlich, daß Sie diesen Flachtank nicht so tief eingraben müssen. Das ist natürlich von Vorteil, wenn Sie den Tank selbst eingraben wollen,

Zu beachten ist jedoch, daß der Domschacht auch aus Kunststoff besteht. Wenn er also von Autos überfahren werden soll, muß er eine größere Stabilität haben.

Nachteile

Es gibt eigentlich nur einen richtigen Nachteil bei einer Zisterne aus Kunststoff: Das sind die ganz preiswerten, die aus viel zu dünnen Material bestehen und über zuwenig Verstärkungen verfügen. Diese werden nach einiger Zeit nach innen eindrücken, vor allem wenn sie längere Zeit leer stehen, und können sogar reißen.

Gutes stabiles Material von einem erfahrenen Hersteller ist also die beste Voraussetzung für den Regenwassertank aus Kunststoff. Dann können Sie trotz des etwas höheren Preises immernoch kräftig sparen gegenüber der Beton – Zisterne.

 

Category: Zisterne

-